Supervision

Systemische Supervision

Supervision ist eine Beratungsform für Einzelpersonen und Gruppen, welche professionelle Zusammenhänge thematisiert und reflektiert. Sie bietet einen Rahmen für Selbstreflexion in Bezug auf Arbeitsbeziehungen, Kommunikationsstrukturen, Haltungen und Werte, Rollen und Aufgaben - und sie erweitert die Handlungskompetenz der Teilnehmenden.

 

In der Supervision stellen wir Fragen und bilden Hypothesen mit dem Ziel, einen Unterschied zu machen, der einen Unterschied macht.

 

Ab  April 2021 sind Supervisionen für den systemischen Weiterbildungsgang zum Fachtitel Psychotherapie und für den Fachtitel Kinder- und Jugendpsychologie anrechenbar.

FAchperson

Systemische Supervision