Lerntherapie

Was ist Lerntherapie?

Die Lerntherapie arbeitet mit den lernenden Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen. Wir bauen mit ihnen eine Brücke zwischen dem schulischen Lernen und Ihrer Persönlichkeit.

 

Die Lerntherapie bietet den Lernenden eine individuelle Lernmethode, damit der Prozess des Lernens mit Freude und Erfolg weiter entwickelt werden kann.

 

Das Ziel einer Lerntherapie ist immer die Überwindung der Lernschwierigkeiten, indem sie deren Ursachen erkennen und wir gemeinsam an der Förderung ihrer persönlichen Entwicklung und Kompetenzen arbeiten.

Die Lerntherapie ist ein niederschwelliges Angebot, welches praxisnah an den Lernschwierigkeiten arbeitet.

 

Die Ziele der Lerntherapie sind:

Lernkompetenz:

  • Lernstrategien
  • Lerntechniken

Selbstkompetenz:

  • Selbstverantwortung
  • Arbeitsweise

Persönlichkeitskompetenz:

  • Selbstwertgefühl
  • Selbstvertrauen
  • Motivation

Beziehungskompetenz:

  • Beziehungsqualität

 Wann ist eine Lerntherapie angebracht?

  • bei Verhaltensauffälligkeit
  • bei Teilleistungsstörungen
  • bei Dyskalkulie, das heisst Zahlen- und Rechenschwäche
  • bei Konzentrationsschwäche
  • bei psychosomatischen Beschwerden (Bauchweh, Kopfschmerzen, Übelkeit)
  • bei Prüfungsangst oder akutem Noten-Notstand
  • bei Lernkrisen und Lernblockaden
  • um bessere Lern- und Arbeitsstrategien zu entwickeln

PREISE:

Sitzung a 60 Minuten Fr. 120.-

Erst- und Standortgespräche zum gleichen Tarif. Die Vorbereitung ist inbegriffen.

Berichte werden nach Absprache fertiggestellt und nach Sitzungstarifen verrechnet.

Ausfallende Sitzungen müssen 24 Stunden vorher abgesagt werden, sonst werden sie verrechnet.

 

Fachpersonen

Lerntherapie

Lerntherapie